120 x 60 www.cheaptickets.de

image5

Sehr geehrte Gäste der Chiang Mai Touristinformation

Selbstverständlich können sie alle Angebote dieser Webseite, auch von den externen Links zu unseren Hotel- Mietwagen-Ausflugs- Golfplätzen etc. zu den Originalpreisen direkt bei uns anfragen und buchen. Wir übernehmen die komplette Buchungs- und Zahlungsabwicklung für Sie. Bitte benützen Sie unser Anfrageformular oder senden Sie uns eine e-mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 wat_phra_singh

Chiang Mai, die Rose des Nordens

Chiang Mai (auch Chiengmai oder Kiangmai ),  ist mit seinen 148.000 Einwohnern die größte und kulturell wichtigste Stadt in Nordthailand, wegen der landschaftlichen Schönheit auch Rose des Nordens genannt. Chiang Mai ist gleichzeitig die Hauptstadt der Provinz Chiang Mai und die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Chiang Mai

Chiang Mai liegt zirka 710 Kilometer nördlich von Bangkok auf einer Höhe von 300 Metern in einer Talebene, umgeben von den Bergen Nordthailands.

Die Stadt wurde 1296  gegründet und war früher die Hauptstadt des Königreichs Lanna . Nach der Unterwerfung des Mon-Reiches Haripunchai wurde Chiang Mai Hauptstadt von Lan Na. 1556 konnten die Burmesen Lan Na zu ihrem Vasallen machen und erst 1775 kam Chiang Mai unter General Taksin zu Thailand, behielt jedoch bis 1932 einen quasi autonomen Status.Chiang Mai war das erste unabhängige Königreich im goldenen Dreieck und war gleichzeitig Zentrum für Religion, Kultur und Handel. 1556 wurde es durch eine burmesische Invasion unterworfen und stand bis 1755 unter der Herrschaft von Burma.

 Die Gesamtbevölkerung der Provinz Chiang Mai beträgt heute ca. 1,6 Millionen Menschen

Chiang Mai ist bekannt für sein angenehmes Klima. Die für Thailand vergleichsweise kühle Temperaturen erlauben den Anbau vieler Blumensorten und Früchten.

In der heissen Jahreszeit vom März bis Mai beträgt die Durchschnittstemperatur ca. 30 Grad Celsius, in der kalten Jahreszeit vom November bis Februar liegen die Temperaturen bei 21 Grad und in der Regenzeit, von Juni bis Oktober, herrschen durchschnittliche 24 Grad. Die Temperatur-Unterschiede zwischen Tag und Nacht in Nordthailand können von 10 bis 15 Grad schwanken.

Chiang Mai ist das Zentrum des thailändischen Kunsthandwerks. Insbesondere die Holzverarbeitung, die Textilherstellung und die Bearbeitung von Jadeschmuck sind wichtige Zweige der Wirtschaft.

Daneben ist natürlich der Tourismus eine wichtige Erwerbsquelle vieler Menschen.

 Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserer separaten Rubrik.


 
Design by Next Level Design / Script by Joomla!